Freitag, 8. Mai 2015

Blumenkohltopf (vegan)


Blumenkohl ist super gesund und richtig zubereitet schmeckt er fantastisch. Da in meinem Kühlschrank schon seit längerem einer darauf wartet gegessen zu werden gabs bei mir einen Blumenkohltopf mit vielen Gewürzen und Reis. Zugegeben sieht das Ganze eher nach Pampe aus, schmeckt aber unglaublich gut. Die Zubereitung ist simpel, man braucht wenig frische Zutaten und die asiatisch angehauchte Gewürzkombi rundet das ganze perfekt ab.


Das braucht ihr:
       (für 2 Portionen)

* einen kleinen Blumenkohl
* 2 Zwiebeln
* 3 Knoblauchzehen (kann man natürlich auch weg lassen)
* 1 EL ÖL
* 5 Kardamomkapseln
* 1 TL Koriandersamen
* 4 Gewürznelken
* 120 g Vollkorn-Basmatireis
* 1/2 TL Chilipulver
* 1/2 TL Currypulver
* 1/2 TL gemahlener Kurkuma
* 100 ml Kokosmilch
* 400 ml Gemüsebrühe
* Salz, Pfeffer


So gehts:

Blumenkohl putzen, in kleine Röschen schneiden und waschen.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Kardamom, Koriander und Gewürznelken darin unter rühren 1, 2 Minuten andünsten.
Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und ebenfalls wenige Minuten andünsten.
Reis, Chillipulver, Curry und Kurkuma dazugeben und kurz mitdünsten.
Mit Kokosmilch ablöschen.
Blumenkohl dazugeben und alles durchmischen, danach so viel Brühe dazu geben, dass alles mit Flüssigkeit bedeckt ist und kurz aufkochen lassen.
Bei kleiner-mittlerer Hitze ca. 25 Minuten garen lassen, bis alles gut durch und eingekocht ist.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Viel Spaß beim nachkochen und probieren, ich hoffe es schmeckt euch!